Google als Kommunikationskanal? Aber klar!

Google als Suchmaschine kennen Sie sicher! Aber kennen Sie auch Ihre Möglichkeiten, um Ihre Inhalte auf Google zu publizieren, sprich, Google als weiteren Kommunikationskanal zu nutzen?

Voraussetzung dafür ist ein sogenannter Knowledge Panel bei Google und ein Google my Business Profil.

Das Knowledge Panel

Bei Ihren Suchergebnissen auf Google ist Ihnen sicherlich schon die Box auf der rechten Seite aufgefallen. Das ist das Knowledge Panel, in welchem Google alle relevanten Informationen zu einem Unternehmen anzeigt.

Diese Informationen können Sie bearbeiten und erweitern. Dazu müssen Sie das Knowledge Panel beanspruchen.

Nachdem Ihre Identität verifiziert wurde und Sie Ihr Panel für sich beansprucht haben, können Sie die eingetragenen Informationen ergänzen und ändern.

Wenn Sie sich diese manuelle Arbeit sparen wollen, können Sie auch auf eine Schnittstelle zu einem bestehenden Profil zurückgreifen. Beispielsweise die Google my Business Schnittstelle von Lunchgate. Mit dieser pflegen Sie Ihre Informationen an einem Ort und aktualisieren Sie auf Ihrem Lunchgate Profil und auf Google.

Ihre Fotos

Was im Knowledge Panel zuerst ins Auge fällt, sind die Bilder. Diese können von Ihnen und anderen Nutzern von Google hochgeladen werden.

Sie, als Besitzer des Profils können aber das Hintergrundbild festlegen, also das erste Bild, welches in Ihrem Profil angezeigt wird. Ebenfalls können Sie Ihr Logo festlegen.

 
Google Eintrag Lunchgate
 

Wenn Sie mit einem Bild nicht zufrieden sind, welches eine andere Person auf Ihr Knowledge Panel geladen hat, können Sie dieses Bild melden. Selber löschen können Sie diese jedoch nicht.

Neben normalen Fotos können Sie bei Google auch einen Panorama Rundgang hinterlegen. Somit können sich Gäste virtuell durch Ihr Restaurant bewegen und Ihre Räume erkunden.

Zunfthaus zur Meisen Panorama.png

Rezensionen

Ja, auch Google ist auf den Zug der Bewertungen aufgestiegen. Und wie so oft bei Bewertungsplattformen haben Sie wenige bis keine Möglichkeit zu verifizieren, ob ein Gast tatsächlich in Ihrem Restaurant war.

Sie haben aber die Möglichkeit, auf Rezensionen zu reagieren oder unangebrachte Rezensionen zu melden.

Generell empfiehlt es sich, auf Rezensionen zu reagieren. Sie haben Komplimente erhalten? Bedanken Sie sich. Das zeigt, dass Sie sich für das Feedback Ihrer Gäste interessieren und ermutigt Gäste mit einem positiven Erlebnis, eine Rezension zu schreiben. So stellen Sie auch sicher, dass wenn Sie einmal eine negative Bewertung erhalten, diese nicht so sehr ins Gewicht fällt.

Und auch auf diese können Sie professionell reagieren. Bedanken Sie sich für das Feedback und anerkennen Sie allfällige wahre Punkte. Versuchen Sie jedoch nicht, sich zu rechtfertigen: Das macht einen defensiven Eindruck.

Fragen und Antworten

In der Rubrik Fragen und Antworten können Gäste Fragen zu Ihrem Restaurant stellen und Sie können diese beantworten.

 
Google FAQ
 

Diese Rubrik können Sie auch nutzen, um Klarheit zu bestimmten Themen zu schaffen. Beispielsweise ob Sie Mittagsmenüs anbieten, welche Ihre Parkmöglichkeiten Sie anbieten oder ob und wie Sie für Anlässe kontaktiert werden können.

Ihre Beiträge

Sie haben News aus Ihrem Betrieb oder bevorstehende Events? Wunderbar, auch diese können Sie im Knowledge Panel eintragen und Ihren Gästen übersichtlich präsentieren!

Beitrag Lunchgate
Veranstaltungen des Restaurants Rechberg 1837

Veranstaltungen des Restaurants Rechberg 1837

Die Statistiken

Ebenfalls erhalten Sie in Ihrem Google my Business Profil Einblicke zum Suchverhalten Ihrer Gäste. Beispielsweise, mit welchen Suchbegriffen Sie gefunden werden.

Oder auch die Übersicht, wie die Nutzer auf Ihr Restaurant kommen. Suchen sie nach dem Restaurant Namen? Oder werden Sie unter “beste Pizzeria Zürich” gefunden? Gerade um neue Gäste zu gewinnen, sind diese Einblicke sehr interessant.

Eine weitere interessante Statistik sind die Nutzeraktionen: Wie oft wurde Ihre Website besucht? Die Wegbeschreibung zu Ihrem Restaurant abgerufen? Wie oft wurden Sie angerufen?

Und daran anknüpfend: Wann rufen Ihre Nutzer Ihr Restaurant wie oft an?

Fazit

Wer Google my Business und das Google Knowledge Panel richtig nutzt, hat gute Chancen neue Gäste zu erreichen. Wer dabei Zeit sparen will ist gut daran beraten, mit einer Schnittstelle zu arbeiten, um Profildaten nur einmal pflegen zu müssen.

Lunchgate AGComment